Funkelschatz ist zum „Kinderspiel des Jahres“ nominiert

Bild Haba

In diesem Jahr haben wir gleich dreifach Grund zur Freude: Funkelschatz, ein Spiel, das die Augen von kleinen Spiele-Fans ab 5 Jahren zum Leuchten bringt, ist zum „Kinderspiel des Jahres 2018“ nominiert.

Darüber hinaus haben mit Rhino Hero – Super Battle und Dino World zwei weitere HABA-Spiele die Jury überzeugt: Sie stehen auf der Empfehlungsliste.

Bei Funkelschatz geht es darum, dass die Drachenkinder einen ungewöhnlichen Schatz entdeckt haben: eine Eis-Säule mit eingefrorenen Funkelsteinen. Die wollen alle natürlich gerne haben.

Zusammen mit Papa Drache entfernen die Spieler einen Eis-Ring nach dem anderen und bringen die Eis-Säule zum Schmelzen. So purzeln die Funkelsteine herunter. Aber dabei müssen die Spieler gut aufpassen: Es können nur bestimmte Funkelsteine eingesammelt werden. Wer am Ende die meisten Funkelsteine besitzt, gewinnt.

„Dieser Drachenpapa lässt nicht nur Eis, sondern auch Kinderherzen schmelzen. Hier fiebert die ganze Familie gerne mit“, so die Einschätzung der Jury „Kinderspiel des Jahres“, die auch die Spiele-Autoren besonders hervorhebt:

„Ein Tochter-Vater-Gespann, die Autoren Lena und Günter Burkhardt, verbindet eine kindgerechte Geschichte, einen klassischen Mechanismus und faszinierendes Material zu einem Spieleabenteuer, das Kinder immer wieder fesselt.“

Das taktische Sammelspiel zieht durch seinen fantasievollen 3-D-Aufbau, zu dem unter anderem 90 Funkelsteine und 9 Ringe in Eis-Optik zählen, und durch die Illustrationen von Daniel Döbner kleine wie große Spieler in seinen Bann.

Diese beiden HABA-Spiele stehen auf der Empfehlungsliste der Jury „Kinderspiel des Jahres“:
Rhino Hero – Super Battle, ein turbulentes 3-D-Stapelspiel, bei dem die Spieler einen spektakulären Karten-Wolkenkratzer bauen. Es stammt, ebenso wie der HABA-Bestseller Rhino Hero, von den Autoren Steven Strumpf und Scott Frisco und wurde von Thies Schwarz illustriert.

Bild Haba

Bei Dino World müssen die Spieler versuchen, die Dino-Spielkarten geschickt von der Schachtelkante zu schubsen, um sich die meiste Beute zu sichern.

Die spannende Urzeitjagd vom Autoren-Trio Marco Pranzo, Virginio Gigli und Flaminia Brasini ist von Jann Kerntke mit coolen Dino-Illustrationen versehen worden.

Tipp

Über den Autor

Wilfried Just

Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.