Agatha Christie: The ABC Murders!

Bild Astragon

Vier Jahre nach seinem ursprünglichen Release für PlayStation®4, Xbox One und PC feiert das Detektivabenteuer Agatha Christie: The ABC Murders sein Comeback für Nintendo Switch™- inklusive einiger neuer Features!

Spieler/innen schlüpfen in diesem auf einem Romanklassiker von Agatha Christie basierenden Adventure in die Rolle des weltberühmten Detektivs Hercule Poirot und versuchen die Rätsel eines perfiden Mörders zu entschlüsseln.

Bei der Überführung des Täters sind nicht nur Poirots berühmte grauen Zellen, sondern auch eine gehörige Portion Geduld und Mut gefragt, wenn die Spieler/innen sicherstellen wollen, dass ihnen der Bösewicht am Ende auch tatsächlich in die Falle tappt.

Die Autorin, Dame Agatha Mary Clarissa Christie, Lady Mallowan, zählt zu den erfolgreichsten Krimiautoren der Welt. Über zwei Milliarden Bücher von ihr wurden verkauft. Und noch immer sind die Verfilmungen ihrer Geschichten ein Hingucker.

Bild Astragon

Neben den zahlreichen Kurzgeschichten hat sie zwei Figuren erschaffen, die immer noch populär sind. Hercule Poirot und Miss Marple sind so unterschiedlich und trotzdem oder gerade deswegen so erfolgreich. In diesem Spiel ist Hercule Poirot der Held.

Und die Spielgeschichte setzt hier wahrlich den gleichnamigen Roman eins zu eins um. Poirot ist auf der Suche nach einem Serientäter, der seine Verbrechen immer in Briefen ankündigt und mit ABC unterschreibt. Es geht nun von Mord zu Mord. Die Aufgabe besteht darin, Spuren und Beweise zu sammeln.

Dazu geht man mit der Lupe auf die Objekte und bei bestimmten Objekten werden die entsprechenden Aktionen ausgelöst. Wenn man genügend Material zusammen hat, kann man dem Täter das Handwerk legen.

Aber bis dahin dauert es einige Zeit, denn nicht jede Spur führt zum Ziel. Das Spiel zeigt, wie viele Hinweise schon gefunden wurden.

Bild Astragon

Dies ist gerade für Gelegenheitsspieler eine gute Möglichkeit, das Spiel zu unterstützen.

Das Suchen ist wie gesagt recht einfach, aber es gibt noch Rätsel, die man lösen muss. Da muss man geschickt kombinieren und öfters mal um die Ecke denken. Behutsam zieht der Schwierigkeitsgrad hier an.

Fazit

Agatha Christie: The ABC Murders ist ein schönes Adventure Spiel, vor allem für Gelegenheitsspieler.

Die Zeichnungen passen zur Geschichte und diese hält sich genau an die Vorlage, den gleichnamigen Roman.

Schade ist nur, dass nach gut 10 Stunden der Fall gelöst ist. Ansonsten ein gelungenes Spiel.

  • Vertrieb Astragon

Tipp

Über den Autor

Wilfried Just

Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.