Töpfern leicht gemacht

Bild Spin Master

Spin Master stellt mit seinem brandneuen Töpferatelier „Pottery Cool Studio“ herkömmliches Töpfern einfach auf den Kopf und bereichert die Jahrtausende alte, beliebte Handwerkskunst kindgerecht um eine Erfolgsgarantie.

Statt glibberigen Ton mühsam nach oben zu ziehen, wählen Kinder jetzt einen Kunststoffkern für ihre Töpferscheibe und modellieren die bereits ausgerollte Masse darum. Dank dieses genial einfachen Prinzips gelingen schon kleinen Händen problemlos kreative Keramikwerke.

Selbstgemacht ist doch am Schönsten: Die batteriebetriebene Töpferscheibe des „Pottery Cool Studio“ bietet ab Herbst Kindern ab acht Jahren handwerkliche Entfaltungsmöglichkeit mit Ton.

Das Set

Im Set enthalten sind zwei formgebende Kerne jeweils mit passendem Silikonüberzug, die einfach auf die Töpferscheibe aufgesteckt werden. Material für vier Artefakte ist in der Packung. Kreisförmig ausgewalzt, wartet der Spezialton auf seine Verarbeitung und trocknet anschließend an der Luft.

Mit den Profiwerkzeugen im integrierten Werkzeughalter und der mitgelieferten Sprühflasche zum Befeuchten des Materials, gelingt ohne Schmutz bezaubernde Keramik. Ist die fertig modellierte Tonform getrocknet, kommt noch Farbe ins Spiel: Mit Pinsel und fünf Metallicfarben entstehen dekorative Geschenke, die garantiert nicht im Regal verstauben!

Pottery Cool Project Kits

Die beiden Nachfüllsets „Pottery Cool Project Kits” erweitern die Gestaltungsmöglichkeiten durch zusätzliche Kernformen, mehr Farben und Ton. Je nach Ergänzungsset kann jetzt ein Windspiel oder ein ganz individuelles Sparschwein getöpfert werden. Extra Ton gibt es im „Pottery Cool Refill“ in Form von vier vorgewalzten

Auch Interessant

Über Wilfried Just 8892 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.