ÖSTERREICH – 50 RÄTSEL MIT AUSFLUGSTIPPS

Bild Gmeiner Verlag

Unser Nachbar ist nicht nur durch die Sachertorte, Falco oder Mozart bekannt. Mit dem Spiel begibt man sich auf eine Rätselreise.

Die Rätselreise führt durch alle neun Bundesländer des Landes zu 50 bekannten Orten. Und auch die Palette der Themen ist breit gefächert:

Was hat es mit der geheimnisvollen Straße auf sich, die mitten durch das Haus des Meeres in Wien verläuft? Wessen Werk ging in der Dienstwohnung des Bahnhofsvorstehers im niederösterreichischen Tulln an der Donau in Flammen auf?

Wo kann man in St. Pölten einen Bären in freier Wildbahn beobachten? Und warum warnte der junge Mozart seinen Freund Joseph Haydn eindringlich davor, das schöne Eisenstadt im Burgenland zu verlassen und nach England zu gehen?

Wieso gehen die Uhren in der steirischen Landeshauptstadt Graz augenscheinlich anders? Weshalb werden auf dem Gelände des Linzer Hafens in Oberösterreich immer wieder Besucher gesichtet, die es ganz schön bunt treiben?

Das Spiel

Die Karten werden gut gemischt. In jeder Runde ist ein Spieler der Spielleiter. Der Spielleiter zieht die oberste Karte und liest das Rätsel mit Überschrift vor. Der Spielleiter liest sich dann für sich selber die Lösung vor, die man auf der Rückseite der Karte findet.

Nun stellen die anderen dem Spielleiter Fragen, die dieser nur mit ja oder nein beantworten darf. Somit müssen die anderen Spieler versuchen, das Rätsel zu lösen. Ab und zu muss man hierbei aber auch um die Ecke denken.

Hat man die Lösung, nennt man diese. Ist die Antwort richtig, kommt die nächste Frage an die Reihe. Ist die Antwort falsch, geht es halt weiter.

Fazit

Dieses Ratespiel ist ideal, um sich auf seinen Österreich-Urlaub vorzubereiten.

Die Fragen haben es schon ganz schön in sich, aber auf der anderen Seite entdeckt man ein Land, was man so noch nie gehört hat, denn wer weiß, dass es bei unseren Nachbarn eine Kirche gibt, durch die eine Straße führt.

Und hier fahren auch Autos während des Gottesdienstes durch.

  • Autorin Sonja Kleins
  • Verlag Gemeiner Verlag
  • Spieljahr: 2020

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 7684 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.